Revistoren

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Bioklimatische Pergolen

Produkte > Sonnenstoren > Pergolen

MED VARIA INSEL

Bioklimatische modulare Pergola aus extrudiertem pulverbeschichtetem Aluminium, sowohl in der selbsttragenden als auch in der angelehnten Version verfügbar. Die Struktur integriert komplett die aufwickelbaren Zip-Abschlüsse innerhalb der Profile und kombiniert somit funktionale Leistung mit dem Minimalismus der Linien. Med Varia ermöglicht die Kombination von seitlichen Verglasungen, die für die kühleren Monate nützlich sind, mit dem für den Sommer unverzichtbaren Beschattungsschutz. So entsteht eine Lösung mit je nach Klima modulierbarer Konfiguration, die zu allen Jahreszeiten genutzt werden kann.

Das Patent Side Seal garantiert eine umlaufende Isolierung der Überdachung. Das Patent Twist Motion erlaubt die Rotation der Lamellen von 0° bis 135°. Die bioklimatische Pergola kann seitlich geschlossen werden dank der Glasscheiben oder Reißverschluss-Schließvorrichtung.

Wenn die Lamellen in eine leicht geöffnete Lage positioniert werden, bilden sie ein angenehmes Mikroklima und sperren die direkte Einstrahlung von Sonnenstrahlen. Wenn sie geschlossen sind schützen sie vor Regen und das Wasser wird in die integrierten Rinnen geleitet.

Abmessungen

INSEL BASISMODUL 4 BEINE
(X) Breite 200 - 450 cm
(Y) Ausfall 200 - 600 cm
(Z) Höhe 240 cm unter dem Träger

INSEL BASISMODUL 6 BEINE
(X) Breite 200 - 450 cm
(Y) Ausfall 620 - 720 cm
(Z) Höhe 240 cm unter dem Träger

MED TWIST INSEL

Die bioklimatischen Überdachungslösungen regulieren das Mikroklima des unter ihnen befindlichen Ambientes, indem sie eine natürliche Luftzirkulation schaffen.
Alle technischen Innovationen vereinen sich harmonisch in einer durch ihr essentielles Design charakterisierten Tragkonstruktion aus lackiertem Aluminium, für eine zeitlose Betonung aller Architekturmerkmale und der Optik des Produkts.
Die Überdachung besteht aus drehbaren Metalllamellen. Bei Sonne verbessern die geöffneten Lamellen das Wohlbefinden, indem sie eine natürliche Strömung schaffen, durch die sich die warme Luft nach oben bewegt. Bei Regen halten die geschlossenen Lamellen das Wasser ab und leiten es in die Regenrinnen in der Tragkonstruktion weiter.
Side Seal Patent beschreibt das seitliche Abdichtungssystem der Lamellen, die auf einer Dichtung auf der Innenkante aufliegen und eine perfekte Isolierung vor Witterungseinflüssen garantieren.
Zusätzlich dazu ist an der gesamten Längsseite der einzelnen Lamellen eine Dichtung angebracht, auf der die benachbarte Lamelle nach dem Schließen aufliegt.
Auf diese Weise wird eine absolute Wasser-und Windundurchlässigkeit gewährleistet.
Das patentierte Öffnungssystem Twist Motion charakterisiert diese Pergolamarkise durch seine besonders elegante Bewegung.
Der Antrieb wird über eine Fernbedienung gesteuert, mit der die Drehbewegung für ein perfektes Schließen bis 45° Grad über die Vertikale hinaus stufenlos eingestellt werden kann. Auf diese Weise kann das Licht bis zum vollen Sonneneinfall reguliert werden.
Die Öffnungsrichtung der Lamellen ist nicht an die Positionierung der Struktur gebunden. Sie kann in der Planungsphase je nach Richtung des Sonneneinfalls optimiert oder an besondere Erfordernisse des Kunden angepasst werden.
Die Lamellen sind seitlich mit rostfreien Edelstahlstiften an zwei Punkten verankert. Der untere ist an einer horizontalen Gleitstange befestigt, von der die Bewegung dank eines horizontalen Antriebs ausgeht. Die zweite bewegt sich in einer vertikalen Führung und bewirkt eine Öffnung der Lamellen, indem sie die Linearbewegung der Stange in eine Drehung der Lamellen verwandelt.
Die große Bewegungsweite ermöglicht eine totale Kontrolle des einfallenden Lichts, und wird damit allen Anforderungen gerecht.
Optional: Innendämmung der Lamellen, zur Verbesserung der Wärme- und Schallisolierung der Überdachung. Die Schalldämmung führt zu einer Verringerung um 70% der Schallenergie, die durch den Niederschlag auf die Lamellen erzeugt wurde.

Abmessungen

INSEL BASISMODUL 4 BEINE

(X) Breite bis 450 cm
(Y) Ausfall bis 610 cm
(Z) Höhe 240 cm unter dem Träger

INSEL GEKUPPELTE ANLAGEN 2 BEIN
(X) Breite bis cm 450 - 1 Modul
(Y) Ausfall bis 610 cm
(Z) Höhe 240 cm unter dem Träger

INSEL BASISMODUL 6 BEINE
(X) Breite bis 450 cm
(Y) Ausfall 611 - 710 cm
(Z) Höhe 240 cm unter dem Träger

INSEL GEKUPPELTE ANLAGEN 3 BEIN
(X) Breite bis cm 450 - 1 Modul
(Y) Ausfall 611 - 710 cm
(Z) Höhe 240 cm unter dem Träger



MED TWIST ANGELEHNTE VORDERE VERSION

Die bioklimatischen Überdachungslösungen regulieren das Mikroklima des unter ihnen befindlichen Ambientes, indem sie eine natürliche Luftzirkulation schaffen.
Alle technischen Innovationen vereinen sich harmonisch in einer durch ihr essentielles Design charakterisierten Tragkonstruktion aus lackiertem Aluminium, für eine zeitlose Betonung aller Architekturmerkmale und der Optik des Produkts.
Die Überdachung besteht aus drehbaren Metalllamellen. Bei Sonne verbessern die geöffneten Lamellen das Wohlbefinden, indem sie eine natürliche Strömung schaffen, durch die sich die warme Luft nach oben bewegt. Bei Regen halten die geschlossenen Lamellen das Wasser ab und leiten es in die Regenrinnen in der Tragkonstruktion weiter.
Side Seal Patent beschreibt das seitliche Abdichtungssystem der Lamellen, die auf einer Dichtung auf der Innenkante aufliegen und eine perfekte Isolierung vor Witterungseinflüssen garantieren.
Zusätzlich dazu ist an der gesamten Längsseite der einzelnen Lamellen eine Dichtung angebracht, auf der die benachbarte Lamelle nach dem Schließen aufliegt.
Auf diese Weise wird eine absolute Wasser-und Windundurchlässigkeit gewährleistet.
Das patentierte Öffnungssystem Twist Motion charakterisiert diese Pergolamarkise durch seine besonders elegante Bewegung.
Der Antrieb wird über eine Fernbedienung gesteuert, mit der die Drehbewegung für ein perfektes Schließen bis 45° Grad über die Vertikale hinaus stufenlos eingestellt werden kann. Auf diese Weise kann das Licht bis zum vollen Sonneneinfall reguliert werden.
Die Öffnungsrichtung der Lamellen ist nicht an die Positionierung der Struktur gebunden. Sie kann in der Planungsphase je nach Richtung des Sonneneinfalls optimiert oder an besondere Erfordernisse des Kunden angepasst werden.
Die Lamellen sind seitlich mit rostfreien Edelstahlstiften an zwei Punkten verankert. Der untere ist an einer horizontalen Gleitstange befestigt, von der die Bewegung dank eines horizontalen Antriebs ausgeht. Die zweite bewegt sich in einer vertikalen Führung und bewirkt eine Öffnung der Lamellen, indem sie die Linearbewegung der Stange in eine Drehung der Lamellen verwandelt.
Die große Bewegungsweite ermöglicht eine totale Kontrolle des einfallenden Lichts, und wird damit allen Anforderungen gerecht.
Optional: Innendämmung der Lamellen, zur Verbesserung der Wärme-und Schallisolierung der Überdachung. Die Schalldämmung führt zu einer Verringerung um 70% der Schallenergie, die durch den Niederschlag auf die Lamellen erzeugt wurde.

Abmessungen

AN DIE WAND GELEHNTE VORDERE VERSION BASISMODUL 2 BEINE (ZUR WAND PARALLELE LAMELLEN)

(X) Breite bis 450 cm
(Y) Ausfall bis 610 cm
(Z) Höhe 240 cm unter dem Träger

AN DIE WAND GELEHNTE VORDERE VERSION GEKUPPELTE ANLAGEN 1 BEIN (ZUR WAND PARALLELE LAMELLEN)
(X) Breite bis cm 450 - 1 Modul
(Y) Ausfall bis 610 cm
(Z) Höhe 240 cm unter dem Träger

AN DIE WAND GELEHNTE VORDERE VERSION BASISMODUL 4 BEINE (ZUR WAND PARALLELE LAMELLEN)
(X) Breite bis 450 cm
(Y) Ausfall 611 - 710 cm
(Z) Höhe 240 cm unter dem Träger

AN DIE WAND GELEHNTE VORDERE VERSION GEKUPPELTE ANLAGEN 2 BEIN (ZUR WAND PARALLELE LAMELLEN)
(X) Breite bis cm 450 - 1 Modul
(Y) Ausfall 611 - 710 cm
(Z) Höhe 240 cm unter dem Träger



MED TWIST ANGELEHNTE SEITLICHE VERSION

Die bioklimatischen Überdachungslösungen regulieren das Mikroklima des unter ihnen befindlichen Ambientes, indem sie eine natürliche Luftzirkulation schaffen.
Alle technischen Innovationen vereinen sich harmonisch in einer durch ihr essentielles Design charakterisierten Tragkonstruktion aus lackiertem Aluminium, für eine zeitlose Betonung aller Architekturmerkmale und der Optik des Produkts.
Die Überdachung besteht aus drehbaren Metalllamellen. Bei Sonne verbessern die geöffneten Lamellen das Wohlbefinden, indem sie eine natürliche Strömung schaffen, durch die sich die warme Luft nach oben bewegt. Bei Regen halten die geschlossenen Lamellen das Wasser ab und leiten es in die Regenrinnen in der Tragkonstruktion weiter.
Side Seal Patent beschreibt das seitliche Abdichtungssystem der Lamellen, die auf einer Dichtung auf der Innenkante aufliegen und eine perfekte Isolierung vor Witterungseinflüssen garantieren.
Zusätzlich dazu ist an der gesamten Längsseite der einzelnen Lamellen eine Dichtung angebracht, auf der die benachbarte Lamelle nach dem Schließen aufliegt.
Auf diese Weise wird eine absolute Wasser-und Windundurchlässigkeit gewährleistet.
Das patentierte Öffnungssystem Twist Motion charakterisiert diese Pergolamarkise durch seine besonders elegante Bewegung.
Der Antrieb wird über eine Fernbedienung gesteuert, mit der die Drehbewegung für ein perfektes Schließen bis 45° Grad über die Vertikale hinaus stufenlos eingestellt werden kann. Auf diese Weise kann das Licht bis zum vollen Sonneneinfall reguliert werden.
Die Öffnungsrichtung der Lamellen ist nicht an die Positionierung der Struktur gebunden. Sie kann in der Planungsphase je nach Richtung des Sonneneinfalls optimiert oder an besondere Erfordernisse des Kunden angepasst werden.
Die Lamellen sind seitlich mit rostfreien Edelstahlstiften an zwei Punkten verankert. Der untere ist an einer horizontalen Gleitstange befestigt, von der die Bewegung dank eines horizontalen Antriebs ausgeht. Die zweite bewegt sich in einer vertikalen Führung und bewirkt eine Öffnung der Lamellen, indem sie die Linearbewegung der Stange in eine Drehung der Lamellen verwandelt.
Die große Bewegungsweite ermöglicht eine totale Kontrolle des einfallenden Lichts, und wird damit allen Anforderungen gerecht.
Optional: Innendämmung der Lamellen, zur Verbesserung der Wärme- und Schallisolierung der Überdachung. Die Schalldämmung führt zu einer Verringerung um 70% der Schallenergie, die durch den Niederschlag auf die Lamellen erzeugt wurde.

Abmessungen

AN DIE WAND GELEHNTE SEITLICHE VERSION BASISMODUL 2 BEINE (AUF DIE WAND SENKRECHTE LAMELLEN)

(X) Breite bis 610 cm
(Y) Ausfall bis 450 cm
(Z) Höhe 240 cm unter dem Träger

AN DIE WAND GELEHNTE SEITLICHE VERSION GEKUPPELTE ANLAGEN 2 BEIN (AUF DIE WAND SENKRECHTE LAMELLEN)
(X) Breite bis 610 cm
(Y) Ausfall bis 450 cm - 1 Modul
(Z) Höhe 240 cm unter dem Träger

AN DIE WAND GELEHNTE SEITLICHE VERSION BASISMODUL 3 BEINE (AUF DIE WAND SENKRECHTE LAMELLEN)
(X) Breite 611 - 710 cm
(Y) Ausfall bis 450 cm
(Z) Höhe 240 cm unter dem Träger

AN DIE WAND GELEHNTE SEITLICHE VERSION GEKUPPELTE ANLAGEN 3 BEIN (AUF DIE WAND SENKRECHTE LAMELLEN)
(X) Breite 611 - 710 cm
(Y) Ausfall bis zu 450 cm - 1 Modul
(Z) Höhe 240 cm unter dem Träger

Das Design von Gibus kommuniziert mit der Natur, um maximalen Komfort bei minimalem Energieverbrauch zu gewährleisten. Die bioklimatischen Überdachungslösungen regulieren das Mikroklima des unter ihnen befindlichen
Ambientes, indem sie eine natürliche Luftzirkulation schaffen.Die Aluminiumlamellen, aus denen die Überdachung besteht, werden von einem motorisierten System bewegt und können von der horizontalen, geschlossenen
Position, die bei Regen eine optimale Abschirmung garantiert, in die geöffnete Position gedreht werden, mit einem zwischen 0 und 135 Grad variablen Winkel. Der Sonneneinfall auf der Außenseite der Lamellen bewirkt deren Erwärmung, was zu einer natürlichen Konvektionsbewegung der Luft von unten nach oben führt, durch die Lamellen hindurch. Die Bewohner des Ambiente können sich auf diese Weise ohne jeden mechanischen Eingriff an einer angenehm frischen Brise erfreuen. Ganz natürlich, ohne jeden Verbrauch von Energie. Die Einstellung der Lamellen ermöglicht eine Variation des Erfrischungseffektes und des Sonnenlichts in dem darunter befindlichen Ambiente, und ermöglicht damit eine perfekte Kontrolle von Mikroklima und Wohnkomfort. Auch bei Regen ist die Schutzwirkung optimal, da die Lamellen so entworfen wurden, dass sie bestmöglich schließen und ein Abfließen des Wassers über spezielle, in die Säulen der Struktur integrierte Rinnen ermöglichen. Ein natürlich schönes, effizientes und zuverlässiges System, von Gibus entwickelt und durch Patente mit innovativem Technologiegehalt geschützt.
Luftzirkulation
Durch leichtes Öffnen der Lamellen entsteht ein natürlicher Luftstrom, der die Lamellen von unten nach oben
passiert.
Sonnenschutz
Totale Abschirmung der direkten Solarstrahlung, in absoluter Sicherheit.
Regenschutz
Die geschlossenen Lamellen halten den Regen auf wirksame Art und Weise ab, und leiten das Wasser in die Ablaufrinnen.
Ableitung des Regenwassers
Dank des patentierten Schließmechanismus zwischen den Lamellen und entlang des Umfangs sowie dank ihrer besonderen Form wird das Regenwasser besonders effizient in die Abflussrinnen geleitet.














Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü